www.g8protest.de Foren-Übersicht www.g8protest.de
Das kritische Diskussionsforum zum achtjährigen Gymnasium
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Wo sind Sie/sie geblieben?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.g8protest.de Foren-Übersicht -> Hello again! Bpv-Forumsleute treffen sich auch hier.
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Peter W. Forster



Anmeldedatum: 06.10.2004
Beiträge: 491

BeitragVerfasst am: Sa Aug 05, 2006 11:15 am    Titel: Wo sind Sie/sie geblieben? Antworten mit Zitat

Wo sind sie geblieben?

Wo sind sie geblieben, die schon seit langem keine Beiträge mehr schreiben?
Anarchowortspielerin, Mela, Margarethe, ceterum censeo, Schindelbeck, Osthoff, virtual voyager, Heberlein, Haas, Hielscher, Bernheim... und all die vielen Gäste, die – aus bekannten Gründen – anonym hier ihre Beiträge hineingesetzt haben???

Könnte es sein, daß irgendwelche Pressionen ausgeübt worden sind oder ist es der Frust über die teils doch allseits bekannte Sturheit des KM oder ist es einfach die viele Arbeit in Schule und auch Familie?

Es wäre schön, wenn die Gründe für den „Ausstieg“ bekannt wären.

Schauen Sie mal in das Diskussionsforum von www.csu.de, dann werden Sie sich wundern, wie wenige Leser insgesamt dieses Forum hat, obwohl es doch bundesweit gelesen wird im Gegensatz zu diesem doch sehr schwer zugänglichen g8protest.de- Forum hier. Alle Themen zusammengenommen haben dort nicht annähernd den Leserkreis wie allein einzelne Themen hier, auch wenn die Leserschaft aus einem doch sehr begrenzten Bereich besteht. Trotzdem lesen auch Stellen mit, die sich hier nicht äußern.

Eine Anmeldung ist, wie Moderator Michael Köhler bestätigt hat, auch unter einem Decknamen möglich. Ein herzliches Dankeschön an M. Köhler sei dazwischengeschoben!

Manfred Moser, hat am 18.03. 2004 mit dem „Hello again! Bpv-Forumsleute treffen sich auch hier.“ dieses g8protest.de als Ausweichstelle für das später aus verlogenen Gründen geschlossene bpv-Forum genommen, ohne ahnen zu können, daß hier abseits der genormten Stellungnahmen bekannter Institutionen eine vielleicht einzigartige und überaus notwendige Dokumentation bayrischer Bildungspolitik aus dem Blickwinkel nicht genormter, verantwortungsbewußter Menschen und Mitbürger enstehen würde.

Manfred Moser hat damals geschrieben:
Zitat:
Liebe Leute vom bpv-Forum!

Wie Ihr wisst, schreibe ich "aus bekanntem Anlass" nicht mehr im bpv-Forum. Zwar will ich niemanden bewusst beleidigen - wie das im bpv-Forum leicht passiert - , aber frei von der Leber weg schreiben - darauf lege ich durchaus Wert.
Vielleicht trifft man hier ja im Lauf der Zeit alte Bekannte wieder. So könnten wir munter weitermachen - auch wenn das bpv-Forum geschlossen werden sollte.

Also: HELLO AGAIN !

Ich warte mal ein bisschen, was sich so tut.

Gruß an alle

Manfred Moser


Machen wir doch munter weiter!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hielscher



Anmeldedatum: 22.02.2005
Beiträge: 94
Wohnort: Franken

BeitragVerfasst am: Sa Aug 05, 2006 11:49 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Peter W. Forster und ihr anderen alle im Forum,

mich hat, als ich noch regelmäßig hier im Forum war, in erster Linie der Kampf gegen das Irrsinns-G8 motiviert, und die Hoffnung auf den Erfolg des Volksbegehrens.

Nach der deutlichen Schlappe beim VB und nach den schlimmen Erfahrungen insbesondere mit der sogenannten "Elternvertretung" LEV bin ich nun zutiefst frustriert und habe resigniert. Punctum.

Es tut mir leid dies zu sagen, aber ich sehe durch das Forum keine Möglichkeit mehr, in diesem monolithisch verkrusteten, sogenannten "Freistaate" noch irgend etwas zu bewegen.

Lieben Gruß!
S. Hielscher
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Peter W. Forster



Anmeldedatum: 06.10.2004
Beiträge: 491

BeitragVerfasst am: Sa Aug 05, 2006 10:56 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hielscher hat Folgendes geschrieben:
Hallo Peter W. Forster und ihr anderen alle im Forum,

mich hat, als ich noch regelmäßig hier im Forum war, in erster Linie der Kampf gegen das Irrsinns-G8 motiviert, und die Hoffnung auf den Erfolg des Volksbegehrens.

Nach der deutlichen Schlappe beim VB und nach den schlimmen Erfahrungen insbesondere mit der sogenannten "Elternvertretung" LEV bin ich nun zutiefst frustriert und habe resigniert. Punctum.

Es tut mir leid dies zu sagen, aber ich sehe durch das Forum keine Möglichkeit mehr, in diesem monolithisch verkrusteten, sogenannten "Freistaate" noch irgend etwas zu bewegen.

Lieben Gruß!
S. Hielscher



"Wir müssen von Zeit zu Zeit eine Rast einlegen und warten, bis unsere Seelen uns wieder eingeholt haben"

Das haben Sie, liebe/r Frau/Herr S. Hielscher, mal geschrieben. Auch wenn Ihre Seele aus verständlichen Gründen zutiefst frustriert ist, ein resigniertes Punkt-Aus-Amen gibt es trotz LEV usw. nicht, sonst sind wir, unsere Kinder und Enkel schon tot.

Im Freistaat Bayern wird der Berlinflüchtling, Kultur- und Bildungsbanause Stoiber nicht ewig regieren und mit seinem Aschermittwochsfaschingsveranstaltungsgekreische immer weniger Bürger begeistern.

Verkrusten wir denn nicht auch selbst, wenn wir uns im eigenen Ich verstecken?

Ganz liebe Grüße, gleichgültig, ob Sie nun weiterschreiben hier, woanders oder auch gar nicht mehr.

Peter Forster
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
inkognito



Anmeldedatum: 19.03.2004
Beiträge: 430

BeitragVerfasst am: So Aug 06, 2006 11:33 am    Titel: Antworten mit Zitat

Schön, dass Sie uns vermissen, Herr Forster! Was mich betrifft, so sind es verschiedene Gründe, warum ich nichts mehr geschrieben habe:

1. Eigentlich erübrigt sich ja jeder weitere Beitrag zum Thema G8, da mittlerweile alles eingetroffen ist, was die Schwarzmaler vorausgesehen haben (nachzulesen in den Forumsbeiträgen der letzten zweieinhalb Jahre). Wenn Tatsachen selbst sprechen, ist es nicht mehr nötig zu argumentieren. Meiner Meinung nach ist es jetzt Sache der Eltern und Elternvereinigungen, sich ehrlich und verantwortungsvoll zu fragen, wie es um die künftige Studierfähigkeit ihrer Kinder bestellt ist.

2. Mich hat zuletzt gestört, dass der Tonfall immer häufiger gereizt und aggressiv war. Um so etwas zu lesen, ist mir meine freie Zeit zu schade.

3. Störend waren auch die anonymen Beiträge einiger Nörgler, die dennoch nichts Konstruktives beizutragen wussten.

4. Da ich viel zu lang viel zu viel Zeit mit diesem Forum verbracht habe, war es schon lange mein Vorsatz, mich einzuschränken und zurückzuhalten – was durch die genannten Gründe deutlich leichter geworden ist.

5. Und schließlich hat man ja auch nicht zu allem und jedem etwas zu sagen. Da ich beispielsweise im Fall Schrägle wenig informiert war, wollte ich mich dazu auch nicht äußern. (Es war mir aber eine große Genugtuung, dass am Ende nicht die Vetterles-Wirtschaft, sondern Recht und Gerechtigkeit gesiegt haben).

-----------------------

Vielleicht gibt es ja wieder einmal ein zündendes neues Thema, das mich zu weiteren Beiträgen anspornt.
Auf jeden Fall wünsche ich allen Lesern und Schreibern in diesem Forum einen schönen 30-Arbeitstage-Urlaub beziehungsweise angenehme 13 Wochen Ferien.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anarchowortspielerin



Anmeldedatum: 20.03.2004
Beiträge: 873
Wohnort: Kempten

BeitragVerfasst am: So Aug 06, 2006 1:46 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kann Greddl nur in jedem Punkt zustimmen (wie schon so oft Laughing ), auch wenn ich ja hin und wieder noch Artikel ins Forum gestellt habe. Hinzu kam bei mir noch die Extrembelastung mit 25 Unterrichtsstunden, 3 großen Deutschklassen und 3 riesigen GK-Kursen mit schriftlichem und mündlichem Abitur in 2 Fächern. Das vergangene Schuljahr bestand bei mir aus Dauerkorrekturen ohne freies Wochenende, da ist man wirklich derart erschöpft, dass man sonst nichts mehr schreiben kann. Auch meine Unterrichtsvorbereitungen haben darunter sehr gelitten.

Wie wäre es übrigens mal mit einem Treffen der Uralt-Forumsteilnehmer von Angesicht zu Angesicht in München? Was sagt ihr dazu?????????
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
virtual voyager



Anmeldedatum: 28.01.2004
Beiträge: 137

BeitragVerfasst am: So Aug 06, 2006 5:23 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich wäre dabei !!!

Schlage vor, wir machen ein Picknick vor dem Ministerium Twisted Evil

Im Ernst - auch mich hat im letzten Jahr die Arbeit derart in Anspruch genommen, dass ich zwar oft hier mitgelesen habe, aber kaum mehr zum Schreiben gekommen bin.
Dazu kommt wie bei den anderen Altmitgliedern hier, dass man verzweifeln könnte angesichts der Ignoranz, mit der man den Mitarbeitern an der Basis begegnet ist - wir haben uns berechtigte Sorgen gemacht und die wollte man nicht hören. Weder im Ministerium noch an der Elternfront. Ich habe zwar noch nicht ganz aufgegeben, widme mich aber mehr dem Bemühen, vor Ort das Beste für meine eigenen Schüler daraus zu machen. Das heißt aber nicht, dass ich mich nicht nach wie vor für den Austausch hier im Forum interessiere! Der sollte nicht aussterben - so hat man zumindest einen kleinen Einblick in die Situation anderer Kollegien.

Die Gäste, die hier anonym nur rumgenörgelt haben und versucht haben, uns hier zu entnerven, haben scheinbar ihr Ziel erreicht. Liebe Margarethe, liebe Anarchowortspielerin, lieber Manfred Moser, liebe Mela und alle anderen - lasst sie nicht gewinnen !!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Manfred Riebe



Anmeldedatum: 05.08.2006
Beiträge: 6
Wohnort: 90571 Schwaig bei Nürnberg

BeitragVerfasst am: So Aug 06, 2006 7:39 pm    Titel: Protestforum für Lehrer, Eltern und Schüler Antworten mit Zitat

Protestforum für Lehrer, Eltern und Schüler

Diese Umbenennung schlage ich vor; denn es sind viele Dinge im Schulwesen oberfaul. Der Untertitel „Das kritische Diskussionsforum zum achtjährigen Gymnasium“ kann ja bleiben und ergänzt werden: „Das kritische Diskussionsforum zum achtjährigen Gymnasium und für andere Ungereimtheiten im Schulwesen“.

Achtung! Siehe meinen Hinweis auf die heutige RTL-Sendung um 22.30 Uhr:
Theodor Ickler contra Werner Scholze-Stubenrecht
http://www.g8protest.de/forum/viewtopic.php?p=6925#6925
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Mela



Anmeldedatum: 01.02.2004
Beiträge: 552
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: So Aug 06, 2006 10:27 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Keine Sorge, ich habe schon auch noch ab und zu mitgelesen. Hatte aber so viel Arbeit, dass zu mehr keine Zeit blieb. Dass ich mich etwas zurückgezogen habe, lag erstens daran, dass ich nichts neues zu berichten wusste und war zweitens aktiver Gesundheitsschutz ("Erholung der Seele"...). Umso schöner war das Gefühl, als ich vom Schrägle-Urteil las!

Ich finde es nach wie vor gut und wichtig, dass es dieses Forum gibt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
inkognito



Anmeldedatum: 19.03.2004
Beiträge: 430

BeitragVerfasst am: Mi Aug 09, 2006 9:54 am    Titel: Antworten mit Zitat

Anarchowortspielerin schlägt vor: "Wie wäre es übrigens mal mit einem Treffen der Uralt-Forumsteilnehmer von Angesicht zu Angesicht in München? Was sagt ihr dazu?????????"

Im Prinzip ja, aber nicht gerade in München. Mein Vorschlag ist gerade per eMail an die birgidd abgegangen; sie kann ihn ja weitergeben an die, die sich interessieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Manfred Riebe



Anmeldedatum: 05.08.2006
Beiträge: 6
Wohnort: 90571 Schwaig bei Nürnberg

BeitragVerfasst am: Mi Aug 09, 2006 11:31 am    Titel: Nürnberg als Treffpunkt Antworten mit Zitat

Ich schlage Nürnberg oder Umgebung als Treffpunkt vor. In der Umgebung gibt es keine Parkplatzprobleme, und die Preise sind günstiger.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Manfred Moser



Anmeldedatum: 18.03.2004
Beiträge: 1261
Wohnort: Gilching

BeitragVerfasst am: Mi Aug 09, 2006 3:23 pm    Titel: Hallo, alte Kämpfer ! Antworten mit Zitat

Hallo, alte Kämpfer !


Die Helden sind müde - ich auch. Den Kampf gegen das G8 haben wir verloren - und jetzt kann man zuschauen, wie der Karren Meter um Meter in den Dreck fährt: fehlende Mittagstische, aberwitzige Lehrpläne, steigende Durchfallerquoten im G8 und nun auch zunehmend der Lehrermangel. Heute war im Starnberger Teil der SZ ein größerer Bericht, wie überall an den Gymnasien im nächsten Schuljahr Lehrer fehlen, in Mathe, Physik, k-Rel. und Latein ganz besonders.
Gleichzeitig werden die letzten Reserven mobilisiert - Teilzeitler zu mehr Stunden oder zu Vollzeit "motiviert", Seiteneinsteiger eingestellt ("Mathe durch Mutti") und Intensivierungsstunden gestrichen. Klar, wenns keinen ausreichenden Unterricht gibt, gibts auch nichts zu intensivieren.
"Irgendwie durchwursteln bis zur großen Erlösung 2011", das scheint die Devise der bayerischen Bildungspolitik zu sein. Die Kollateralschäden zwischendurch werden in Kauf genommen - wer Geld hat, untertunnelt ganz persönlich, indem er seinen Nachwuchs auf Privatschulen verteilt.

Ich habe mir in letzter Zeit auch die Sinnfrage gestellt, was das Weiterschreiben in diesem Forum betrifft. Ausgeweint haben wir uns ja alle zur Genüge. Interessant wären allerdings nach wie vor konkrete Informationen, wie es jeweils vor Ort aussieht.

Ein Treffen der Forums-Veteranen wäre nett - leider ist mein Garten immer noch nicht fertig, so daß ich mein schon mal gemachtes Angebot noch nicht realisieren kann (Ist aber nach wie vor geplant.) Also, wenn was geht - ich fahre auch nach Nürnberg - ich bin, wenns irgendwie geht, dabei.

Gruß an alle !

Manfred Moser
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Hielscher



Anmeldedatum: 22.02.2005
Beiträge: 94
Wohnort: Franken

BeitragVerfasst am: So Sep 30, 2007 8:44 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich wäre, wenn ich es zeitlich einrichten kann, auch dabei. Smile Raum Nürnberg ist ein guter Vorschlag.

P.S.: Habe übrigens v.a. wegen des Büchergelds wieder mal reingeschaut. Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Manfred Moser



Anmeldedatum: 18.03.2004
Beiträge: 1261
Wohnort: Gilching

BeitragVerfasst am: So Sep 30, 2007 11:28 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hielscher hat Folgendes geschrieben:
Ich wäre, wenn ich es zeitlich einrichten kann, auch dabei. Smile Raum Nürnberg ist ein guter Vorschlag.

P.S.: Habe übrigens v.a. wegen des Büchergelds wieder mal reingeschaut. Wink


Hallo, Herr Hielscher !

Haben Sie eigentlich gesehen, daß der letzte Beitrag in diesem Thread aus dem Jahr 2006 war? Wink Wink Wink

Freundliche Grüße
Manfred Moser
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Hielscher



Anmeldedatum: 22.02.2005
Beiträge: 94
Wohnort: Franken

BeitragVerfasst am: Mo Okt 01, 2007 5:32 am    Titel: Antworten mit Zitat

Manfred Moser hat Folgendes geschrieben:

Haben Sie eigentlich gesehen, daß der letzte Beitrag in diesem Thread aus dem Jahr 2006 war?

Ehrlich gesagt, nein. Aber danke für den Hinweis. Nunja, g8protest-"Papier" ist ja geduldig! Wink Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.g8protest.de Foren-Übersicht -> Hello again! Bpv-Forumsleute treffen sich auch hier. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de